Akaflieger im Aufwind

Veröffentlichungsdatum

In dieser Saison konnte sich die Akaflieg wieder neben dem normalen Flug- und Schulungsbetrieb erfolgreich auf mehreren Wettbewerben präsentieren:

Zum Beginn der Saison nahmen 3 Junggruppler und zwei Alte Herren der Akaflieger am Ohlstädter Vergleichsfliegen teil. Angetreten waren 38 Teams in der leichten, der schweren und der Einsteigerklasse. Natürlich durfte auch der Schlacro als Schleppmaschine nicht fehlen. Bei gutem bis wechselhaften Wetter gab es fünf Wertungstage. Es war ein toller Wettbewerb mit der ein oder anderen Außenlandung, vielen lehrreichen Flügen in den Alpen und einer Menge Spaß. Besonders erfreulich war, dass unserer DG1000 sogar die Einsteigerklasse gewann. Ein wirklich guter Wettbewerb um erste Wettbewerbserfahrung in einem entspannten und immer freundschaftlichen Umfeld und halbwegs bekanntem Gebiet zu sammeln. Vielen Dank an die großartige Organisation und den reibungslosen Ablauf an die Wettbewerbsleitung, alle Helfer, Rückholer und Schlepppiloten. Wir freuen uns auf das Ohlstädter Vergleichsfliegen 2020!

Auch beim diesjährigen internationalen Bayreuth-Wettbewerb der Standard-, 18-m- und Offenen Klasse waren wir mit drei Akafliegern vertreten. Im Schlepptau hatten sie auch wieder unseren Schlacro, der nicht nur durch seine gelbe Lackierung, sondern auch durch seine exzellente Steigleistung hervorstach. Ein zweiter Vorteil, mit Schlepppiloten hatten die Wettbewerbspiloten immer einen Rückholer am Start, der auch selbst in die Luft kam. Für eine Qualifizierung hat es leider nicht gereicht, doch es war trotzdem ein spannender und lehrreicher Wettbewerb.

Zudem treten alle drei Jahre die Akafliegs mit ihren Prototypen beim Schimmelcup am Flugplatz Kammermark der Berliner gegeneinander an. Auch Nicht-Prototypen dürfen in einer gesonderten Wertung teilnehmen. Insgesamt waren sechs Akafliegs mit über 15 Flugzeugen dabei. Rund die Hälfte der teilnehmenden Flugzeuge waren davon Prototypen. Unser Team aus München war als Titelverteidiger wieder mit der Mü 17 dabei. Es war eine schöne Woche im Berliner Umland. Neutralisiert wurde nur ein Tag, der jedoch die Gelegenheit bot die anderen Prototypen im Platzbereich zu fliegen und neue Typen zu kennen zu lernen. Letztendlich erzielten wir leider nur den vierten Platz und mussten den Pokal an die Stuttgarter abgeben. Gratulation an die Akaflieg Stuttgart für den Sieg beim Schimmelcup 2018 und herzlichen Dank an die Akaflieg Berlin für die Organisation!

Neben den sportlichen Erfolgen in Segelflug, konnten die Akaflieger sich auch in einer anderen Disziplin beweisen und nahmen zum zweiten Mal mit insgesamt 15 Läuferinnen und Läufern am 11km-Campuslauf 2018 der TU München am Forschungscampus Garching teil. Nicht nur eine starke Teamleistung, die Akaflieger konnten in der Teamwertung sogar den ersten Platz holen! 

Schlussendlich stellten sich zwei Akafliegerinnen auch einer besonderen fliegerischen Herausforderung und nahmen mit unserer DG-100 an der Eurogilde 2018 teil. Ein einzigartiger Wandersegelflug-Wettbewerb, der 2000km quer durch Europa führt. Unterwegs waren wir mit zwei DG1000, einem Anhänger und vier weiteren befreundeten Akafliegern aus Aachen, Dresden und Darmstadt. Die diesjährige Strecke führte uns in einer Woche durch hammer Thermikgebiete wie die Lüneburger Heide, die Berliner Rennstrecke, den Bayerischen Wald, die Schwäbische Alb, den Schwarzwald und die Eifel. Es war eine tolle Tour und ein klasse Abenteuer!

Wir blicken auf eine spannende und erfolgreiche Saison zurück und freuen uns noch über die verbleibenden Wochenenden in dieser Saison und schöne Flüge aus Königsdorf.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top